Was ist ein Stellplatz?

Ein Stellplatz ist grob gesagt ein Parkplatz für Wohnmobile, wo nicht nur übernachtet sondern auch gecampt werden darf. Um Wohnmobilisten eine Möglichkeit der legalen Übernachtung zu geben, ohne einen Campingplatz anfahren zu müssen, werden von privat oder von Gemeinden legale, offizielle Stellplätze angeboten. Diese sind teils kostenlos, teils muss man eine kleine Gebühr, meist an einem Automaten entrichten.

Was sind die Unterschiede vom Stellplatz zum Campingplatz?

Ein Stellplatz unterscheidet sich vom Campingplatz in mehreren Aspekten: beim Stellplatz gibt es keine Rezeption und die An- und Abreise ist im Gegensatz zum Campingplatz nicht an bestimmte Uhrzeiten gebunden. Die Ausstattung des Stellplatzes ist eher funktional z.B. mit Strom- und Wasseranschluss und eher für kurze Aufenthalte bzw. zur Durchreise gedacht. Es gibt jedoch keine zusätzlichen Serviceangebote wie auf dem Campingplatz wie z.B. Restaurant, Shops, Pool etc.

Wie findet man einen freien Stellplatz?

Gerade in der Hochsaison ist es in den letzten Jahren immer schwieriger geworden ohne Reservierung einen Stellplatz zu bekommen. Damit man nicht unnötigerweise mehrere Stellplätze vergebens anfährt gibt es verschiedene Apps, die einem bei der Suche nach freien Plätzen und teilweise auch bei der Buchung helfen können, z.B. camping.info, park4night, Stellplatz-Radar, Landvergnügen etc.

Campingplätze vs. Stellplätze

Zwischen Campingplätzen und Stellplätzen gibt es einige unterschiedlichen Merkmale. Mehr darüber erfährst Du hier…

Alle Fragen zum Thema Stellplatz in der Übersicht:

Bildnachweis: iStockphoto, Multiart