Bei der Gasprüfung im Wohnmobil werden Dichtungen, Halterungen und Lüftungsöffnungen genauso überprüft wie auch alle mit Gas betriebenen Geräte. Auch die Abgasrohre werden nicht vergessen.

Während die Prüfung der Gasanlage in jedem Wohnmobil ursprünglich im Rahmen der HU Pflicht war, um die nötige Prüfplakette zu bekommen, wird ab April 2022 die Pflicht zur Durchführung im Rahmen einer von der HU unabhängigen Prüfung auf die Wohnmobil-Besitzer übertragen werden. Die Prüfung wird also nicht mehr eine Voraussetzung zum Bestehen der HU sein, jedoch muss nachgewiesen werden, dass diese eigenständig gemacht und bestanden wurde.

Siehe dazu auch folgenden interessanten Artikel in unserem Magazin:

Eigenständige Gasprüfung fürs Wohnmobil – ab 01.04.2022 Pflicht