Wohnmobilisten in ganz Europa fiebern der neuen Saison 2021 entgegen, stehen aber massiven Unsicherheiten gegenüber, weil die Pandemie eine konkrete Urlaubsplanung und freies Reisen aktuell schlichtweg unmöglich macht. Die Unsicherheit ist leider nicht nur im “Wann?”, sondern auch im “Wohin?” begründet, denn es gibt leider in keinem europäischen Land konkrete Aussagen dazu, wann und wo die Campingplätze wieder öffnen. Im föderalistischen Deutschland obliegt die Entscheidung zur Öffnung allein den Bundesländern und ist damit sehr unübersichtlich geworden. Wir versuchen in diesem Beitrag der Frage auf den Grund zu gehen, in welchen Bundesländern Camping ab wann wieder möglich sein wird.

Die Bundesregierung hat eine Verlängerung der bestehenden Einschränkungen bis zum 07. März angeordnet. Somit gilt weiterhin ein Verbot touristischer Übernachtungsangebote, zu denen auch die Campingplätze gehören.

Wann öffnen die Campingplätze in Baden Württemberg?

Übernachtungsangebote auf Campingplätze in Baden Württemberg sind nicht für touristische Zwecke gestattet.

Davon ausgenommen sind Dienst- und Geschäftsreisen oder wenn andere Gründe, wie die Betreuung eines zu pflegebedürftigen Angehörigen, Besuchsrecht bei Kindern oder ein Arzt- oder Krankenhausbesuch eine Übernachtung in diesen Einrichtungen erfordern. Dauercamper können weiter ihre Parzellen nutzen.

Campingplatzbetreiber in Baden Württemberg müssen für folgende Maßnahmen Sorge tragen:

  • Steuerung des Zutritts
  • Mund-Nasen-Bedeckung für Personal verpflichtend
  • Hygienekonzept erforderlich
  • erhöhte Hygienemaßnahmen
  • Aushang der Maßnahmen erforderlich

Mehr Informationen unter: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg

Leider werden die Campingplätze in Baden Württemberg für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Bayern?

Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt, sie dürfen nur für glaubhaft notwendige, insbesondere für berufliche und geschäftliche Zwecke zur Verfügung gestellt werden. Es gibt eine Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygienevorschriften:

  • Mund-Nasen-Bedeckung für Gäste verpflichtend außerhalb der Wohneinheit oder des Sitzplatzes im Restaurant.
  • Mund-Nasen-Bedeckung für Personal verpflichtend woimmer der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • Hygienekonzept erforderlich

Für sanitäre Einrichtungen in Gemeinschaftsbereichen gelten erhöhte Hygienmaßnahmen.

Mehr Informationen unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen

Leider werden die Campingplätze in Bayern für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten in Bayern die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Berlin?

Campingplätze in Berlin sind eingeschränkt geöffnet: Touristische Übernachtungen in Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben sind untersagt. Ausgenommen sind Übernachtungen anlässlich von Dienst- und Geschäftsreisen und aus notwendigen privaten Gründen. Es besteht Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Für Campingplätze in Berlin gelten die allgemeine Kontakt- und Hygienevorschriften:

  • Steuerung des Zutritts
  • Mund-Nasen-Bedeckung beim Durchqueren von und beim Aufenthalt in öffentlichen Innenbereichen des Platzes verpflichtend
  • Hygienekonzept erforderlich
  • Erhöhte Hygienemaßnahmen

Der Zweck der Vermietung oder Beherbergung der Gäste ist zu erfragen und dieser zusammen mit den erfassten Personaldaten des Gastes dokumentieren.

Weitere Details und Orientierungshilfe: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/orientierungshilfe-fuer-gewerbe/

Der Ausschank, die Abgabe und der Verkauf von alkoholischen Getränken sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages verboten. Ganztägig sind der Verkauf und die Abgabe von alkoholischen Getränken, die nach ihrer Darreichungsform zum unmittelbaren Verzehr bestimmt oder geeignet sind, insbesondere in Gläsern, Bechern oder Einweggetränkebehältnissen, verboten. Der Verzehr von alkoholischen Getränken im öffentlichen Raum im Freien ist untersagt.

Leider werden die Campingplätze in Berlin für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für Berlin die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Brandenburg?

die Campingplätze in Brandenburg sind ebenfalls nur eingeschränkt geöffnet. Es ist untersagt, Personen zu touristischen Zwecken wie Freizeitreisen zu beherbergen. Übernachtungsangebote gegen Entgelt dürfen unabhängig von der Betriebsform nur zu geschäftlichen oder dienstlichen Zwecken zur Verfügung gestellt werden. Auch für Campingplätze in Brandenburg gilt einen Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Für Campingplätze in Brandenburg gelten die allgemeine Kontakt- und Hygienevorschriften:

  • Steuerung des Zutritts
  • Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend (in gemeinschaftlich genutzten Räumen)
  • Hygienekonzept erforderlich
  • erhöhte Hygienemaßnahmen

Details und Link zur Corona-Verordnung Brandenburg:  https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/verordnungen/

Leider werden die Campingplätze in Brandenburg für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Brandenburg die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Bremen?

Campingplätze in Bremen sind eingeschränkt geöffnet. Die Beherbergung zu touristischen Zwecken ist nicht gestattet. Dienst- und Geschäftsreisen sowie Verwandtenbesuche ohne touristischen Anlass sind davon nicht betroffen.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln sowie einen Dokumentationspflicht personenbezogener Daten. Es ist ein detailliertes Hygienekonzept erforderlich und es gelten erhöhte Hygienemaßnahmen.

Die Gäste müssen beim Beherbergungsbetrieb/Campinplatz eine eidesstattliche Versicherung hinterlegen, die besagt, dass ihre Beherbergung nicht aus einem touristischen Anlass erfolgt. Diese ist auf Verlangen den zuständigen Ortspolizeibehörden von der Betreiberin oder dem Betreiber vorzulegen

Übersicht der Maßnahmen und Verordnungen:  https://www.bremen.de/corona

Leider werden die Campingplätze in Bremen für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Bremen die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Hamburg?

Die Campingplätze in Hamburg sind eingeschränkt geöffnet: Keine Übernachtungsangebote für touristische Zwecke. Zulässig sind allerdings berufliche veranlasste Aufenthalte, medizinisch veranlasste Aufenthalte, sowie zwingend sozial-​ethisch veranlasste Aufenthalte.

Weiterhin gilt für Campingplätze in Hamburg: Keine Schlafsäle für mehr als vier Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten. Der Zweck der Vermietung oder Beherbergung des Gastes ist zu erfragen und zusammen mit den erfassten Personaldaten zu dokumentieren. Angegebene Kontaktdaten sind auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen.

Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend (in geschlossenen Räumen mit Ausnahme des eigenen Gästebereichs zu tragen. Die MNB darf während des Verweilens auf dauerhaft eingenommen Plätzen abgelegt werden. Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln und ebenfalls erhöhte Hygienemaßnahmen.

Details und Verordnung der Hansestadt Hamburg:  https://www.hamburg.de/allgemeinverfuegungen/

Leider werden die Campingplätze in Hamburg für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Hamburg die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Hessen?

Die Campingplätze in Hessen sind eingeschränkt geöffnet. Eine Beherbergung ist allerdings ausschließlich zu notwendigen Zwecken gestattet. Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln: Hygienemaßnahmen auf Basis der RKI-Empfehlungen sind zu treffen und machen einen Aushang der Maßnahmen erforderlich. Hygienekonzepte sind ebenfalls erforderlich und es besteht Dokumentationspflicht personenbezogener Daten. Mund-Nasenbedeckung ist in allen öffentlichen Bereichen auf Campingplätzen in Hessen verpflichtend.

Aktuelle Corona-Verordnungen und Auslegungshinweise zur geltenden Verordnung für das Bundesland Hessen: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

Leider werden die Campingplätze in Hessen für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Hessen die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern?

Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern sind nur eingeschränkt geöffnet. Es ist untersagt, ab dem 2. November 2020 Personen zu touristischen Zwecken und für Besuche der Kernfamilie zu beherbergen.

Es besteht eine Beschränkung der Gästezahlen zur Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern, sowie die Dokumentationspflicht pesonenbezogener Daten.

Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen auf Campingplätzen ist untersagt. Dies gilt nicht für die Ausübung des sportlichen Trainings im Freien und auf Indoor-Sportanlagen im Freizeit- und Breitensport, sofern die Hygieneanforderungen und Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

Gastronomie: Gäste dürfen nur nach Reservierung bewirtet werden. Eine Direktannahme von Gästen ohne Voranmeldung ist nur zulässig, wenn Warteschlangen offensichtlich vermieden werden. Zwischen Gästen, die nicht an einem Tisch sitzen, ist ein Abstand von 1,5 Meter zu wahren. An einem Tisch dürfen sich nicht mehr als zehn Gäste aufhalten. Bewirtung nur zwischen 6 Uhr und 2 Uhr des Folgetages. Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend. Weitere Regelungen siehe Anlage 34 der Landesverordnung.

Regelmäßiges Lüften (mindestens alle 2 Stunden) in allen Räumen mit aktiven Publikumsverkehr (z.B. Rezeptionsbereich). Beschäftigte und Gäste sind auf die Nutzung der bargeldlosen Bezahlung und des kontaktlosen Check-Ins hinzuweisen.

Weitere Informationen und Schutzstandards zu Corona des Tourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern:  https://tourismus.mv/corona

Verordnung der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern:  https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuelles–Blickpunkte/Wichtige-Informationen-zum-Corona%E2%80%93Virus

Leider werden die Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Niedersachsen?

Campingplätze in Niedersachsen sind ebenfalls nur eingeschränkt geöffnet: Übernachtungen zu touristischen Zwecken sind untersagt. Nur zu notwendigen Zwecken, wie z.B. zu Dienst- oder Geschäftsreisen, ist ein Aufenthalt zulässig. Externe Übernachtungen bei Familienbesuchen zu Weihnachten (insbesondere bei räumlicher Enge) sind zulässig in der Zeit vom 23. Dezember 2020 bis zum 27. Dezember 2020. Es besteht einen Dokumentationspflicht personenbezogener Daten inkl. vorgeschriebener Plausibilitätsprüfung.

Es gelten die Hygienevorschriften:

  • Steuerung des Zutritts
  • Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend (außer im eigenen Gästebereich);
  • Hygienekonzept erforderlich
  • Erhöhte Hygienemaßnahmen
  • Aushang der Maßnahmen erforderlich

Das Übernachten zu touristischen Zwecken in Wohnmobilen und Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Flächen und auf für die Öffentlichkeit geöffneten Flächen ist untersagt.

Der Verkauf und die Abgabe alkoholischer Getränke, die nach ihrer Darreichungsform zum unmittelbaren Verzehr bestimmt oder geeignet sind, insbesondere in Gläsern, Bechern oder Einweggetränkebehältnissen, sind untersagt. Gilt nicht für handelsüblich geschlossene Getränkeflaschen, -dosen und -tüten. Ausgenommen sind Übernachtungen auf Parzellen auf Campingplätzen oder auf Bootsliegeplätzen, die ganzjährig oder für die Dauer einer Saison vermietet sind. Bereits vor dem 2. November 2020 angetretene Aufenthalte mit Übernachtungen müssen nicht abgebrochen werden.

Vorschriften der Landesregierung:  https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Leider werden die Campingplätze in Niedersachsen für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Niedersachsen die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Nordrhein-Westfalen?

Campingplätze in Nordrhein-Westfalen sind nur eingeschränkt geöffnet.

Die Beherbergung zu touristischen Zwecken ist auf Campingplätzen in Nordrhein-Westfalen nicht gestattet.

Es gelten die üblichen Hygienevorschriften:

  • Steuerung des Zutritts
  • allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln
  • Hygienekonzept erforderlich
  • erhöhte Hygienemaßnahmen

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende (unter aktuelle Verordnungen):  https://www.land.nrw/corona

Leider werden die Campingplätze in Nordrhein-Westfalen für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Nordrhein-Westfalen die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Rheinland-Pfalz?

Campingplätze in Rheinland-Pfalz sind ebenfalls nur eingeschränkt geöffnet. Übernachtungsangebote sind bei Bedarf ausschließlich für den nicht touristischen Reiseverkehr unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen ind Ausnahmefällen möglich.

Es gelten die folgenden Hygienevorschriften:

  • Steuerung des Zutritts
  • Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend in öffentlichen Bereichen
  • es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln
  • es besteht eine Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

Hygienekonzepte der Landesregierung:  https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/

Leider werden die Campingplätze in Rheinland-Pfalz für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Rheinland-Pfalz die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze im Saarland?

Campingplatzaufenthalte sind im Saarland zu privaten touristischen Zwecken untersagt.

Hoteltypischer Betrieb ist aber für Campingplätze im Saarland zulässig für beruflich veranlasste Reisen oder aus unabweisbaren persönlichen Gründen.

Für Campingplätze im Saarland gelten folgende Regeln:

  • Dokumentation personenbezogener Daten
  • Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend
  • erhöhte Hygienemaßnahmen
  • Hygienekonzept erforderlich

Rechtsverordnung und Maßnahmen: https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/rechtsverordnung-massnahmen/rechtsverordnung-massnahmen_node.html

Leider werden die Campingplätze in Saarland für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Saarland die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Sachsen?

Die Campingplätze in Sachsen sind eingeschränkt geöffnet: Übernachtungsangebote für touristische Zwecke sind untersagt und nur aus notwendigen beruflichen, sozialen oder medizinischen Anlässen erlaubt.
Es besteht eine Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Für Campingplätze in Sachsen gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln:

  • Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend
  • Hygienekonzept erforderlich
  • erhöhte Hygienemaßnahmen
  • Aushang der Maßnahmen erforderlich
  • Steuerung des Zutritts

Restaurants in Beherbergungsstätten dürfen eine Speisen- und Getränkeversorgung nur für Übernachtungsgäste anbieten.
Müssen Bereiche in den Unterkünften im begründeten Einzelfall dennoch von unterschiedlichen Personen genutzt werden, z.B. Aufenthaltsbereiche, Sanitärräume und Küchen, sind, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewährleitet werden kann, durch organisatorische Maßnahmen Kontakte zwischen den einzelnen Personen zu vermeiden. Geeignet sind z.B. unterschiedliche Nutzungszeiten, die im Voraus festgelegt werden. Zusätzlich sind zwischen den jeweiligen Nutzungen zeitliche Unterbrechungen vorzusehen, um Kontakte konsequent auszuschließen. Außerdem müssen die Räume zwischen den Nutzungen ausreichend gelüftet werden. Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes.
Informationen für Kultur und Tourismus (Für Unternehmen, Besucher und Allgemeines): https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html

Leider werden die Campingplätze in Sachsen für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Sachsen die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Sachsen-Anhalt?

Auch die Campingplätze in Sachsen-Anhalt sind nur eingeschränkt geöffnet. Eine Beherbergung von Gästen zu touristischen Zwecken ist untersagt.
Die Beherbergung von Personen aus familiären oder beruflichen Gründen ist nur zulässig, soweit dies zwingend notwendig und unaufschiebbar ist.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, sowie eine Dokumentationspflicht personenbezogener Daten. Die Steuerung des Zutritts sowie der Aushang der Maßnahmen sind erforderlich.

Bei gastronomischen Angeboten in Beherbergungsbetrieben ist die Öffnung für den Publikumsverkehr auf die Übernachtungsgäste beschränkt. Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.

Gründliche Reinigung der Unterkunft vor einer Weitervermietung wird vorausgesetzt. Art und Umfang der Reinigung sind in einem Reinigungsprotokoll zu dokumentieren und vier Wochen aufzubewahren.

Weitere Details und Informationen auf: 
https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/

Leider werden die Campingplätze in Sachsen-Anhalt für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Sachsen-Anhalt die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Schleswig-Holstein?

Campingplätze in Schleswig-Holstein sind eingeschränkt geöffnet.
Ein Aufenthalt ist nur zu beruflichen, medizinischen (z.B. Begleitung von Kindern bei einem Krankenhausaufenthalt) oder zwingenden sozial-ethischen Zwecken (z.B. Teilnahme an Bestattungen/Trauerfeiern) zugelassen und muss schriftlich bestätigt werden.

Für Campingplätze in Schleswig-Holstein gelten folgende Regeln und Maßnahmen:

  • Steuerung des Zutritts
  • Hygienekonzept erforderlich
  • Aushang der Maßnahmen erforderlich

Eine Beherbergung darf nur dann erfolgen, wenn der Gast zuvor schriftlich bestätigt, dass die Übernachtung ausschließlich zu beruflichen, medizinischen oder zwingenden sozial-ethischen Zwecken erfolgt.

Leitfaden Mindestanforderungen an Hygienekonzepte für gastronomische und Beherbergungsbetriebe: 
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/Handreichung_Hygienekonzept.html

Leider werden die Campingplätze in Schleswig-Holstein für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Schleswig-Holstein die oben stehenden Regularien.

Wann öffnen die Campingplätze in Thüringen?

Die Campingplätze in Thüringen sind nur teilweise geöffnet und ausschließlich für glaubhaft notwendige, insbesondere für medizinische, berufliche und geschäftliche Zwecke gestattet. Beherbergungsbetriebe, die ausschließlich Übernachtungsangebote für andere Zwecke unterbreiten, sind zu schließen. Übernachtungsangebote für touristische Zwecke sind untersagt.

Leider werden die Campingplätze in Thüringen für private Wohnmobilisten frühestens ab 07.03.2021 öffnen. Bis dahin gelten für das Bundesland Thüringen die oben stehenden Regularien.

Camping Situation in Europa

Viele Camper und Wohnmobilisten fahren aber natürlich auch in anderen europäische Länder, deswegen haben wir versucht alle Informationen zu deer Situation hinsichtlich der Campingplätze im europäischen Ausland zusammen zu tragen. Aktuell (Stand 16.02.2021) sieht es so ähnlich verwirrend aus, wie in Deutschland. Die Informationen, die man im Netz findet, können schon nach wenigen Tagen wieder veraltet sein und die offiziellen Webseiten der Staaten geben nur teilweise befriedigende Auskunft. Auf der Webseite von PINCAMP findet sich eine recht ordentliche Liste inklusive Update-Datum.