Was ist ein Kastenwagen?

Der Kastenwagen ist neben Camperbus/Campervan, Alkoven, Teilintegrierter und Vollintegrierter eine weitere Wohnmobil Art. Den Kastenwagen sieht man in unseren Städten oft als Kleintransporter. Auch beim Gebrauch als Wohnmobil wird die äußere Grundform des Basisfahrzeuges (z.B. Fiat Ducato) beibehalten und nur der Innenraum dementsprechend ausgebaut. Deshalb ist der Kastenwagen oft nicht auf den ersten Blick als Reisemobil erkennbar.

Was ist der Vorteil des Kastenwagens zum Camperbus?

Ebenfalls kompakt und ähnlich wendig wie ein Camperbus ist der Kastenwagen in der Höhe größer und bietet so mehr Platz im Innenraum. Aufrechtes Stehen ist hier ohne Probleme möglich und macht das ganze etwas komfortabler. Im Gegensatz zu vielen Campervans hat der Kastenwagen ebenfalls Platz für eine Nasszelle, was den Komfort zusätzlich erhöht.

Welche Basisfahrzeuge werden für den Kastenwagen als Wohnmobil genutzt?

Wer sich einen Kastenwagen zulegen möchte, der wird bei der Auswahl des Basisfahrzeuges zwischen dem Fiat Ducato, dem Citroen Jumper bzw. Peugeot Boxer, dem Mercedes Sprinter, dem VW Crafter und dem Ford Transit entscheiden müssen.

Kastenwagen Wohnmobil im Winter

Um den Kastenwagen auch im Winter auf Reisen nutzen zu können, gibt es Tipps, um Kältebrücken zu vermeiden. Mehr Infos dazu gibt es hier…

Alle Fragen zum Thema Kastenwagen in der Übersicht:

Bilödnachweis: iStockphoto, photoschmidt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?