Das Leergewicht vom Wohnmobil setzt sich wie folgt zusammen: Grundgewicht zzgl. 100% gefüllter Frischwassertank, 90% Tankfüllung, Fahrer (75kg), Mindestvorrat an Flüssiggas, Zusatzbatterie, Kabeltrommel und Adapter.

Angaben zum Leergewicht bzw. Gewicht des “fahrbereiten” Wohnmobils findet man hierbei im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1). 

Das Leergewicht ist ausschlaggebend bei der Ermittlung der maximal möglichen Zuladung. Jedes Wohnmobil hat ein zulässiges Gesamtgewicht, welches nicht überschritten werden darf, wenn man empfindliche Strafen wegen Überladung vermeiden möchte.

Zulässiges Gesamtgewicht – Leergewicht = Zuladung.

Siehe dazu auch folgenden interessanten Artikel in unserem Magazin:

Gewicht einsparen im Wohnmobil – wie kann man Überladung vermeiden?