Wir haben heute morgen ganz spontan beschlossen die Adventure Southside Messe 2022 auf dem Messegelände in Friedrichshafen am Bodensee zu besuchen – und waren am Ende sehr positiv überrascht. Nachfolgend ein Kurzbericht unseres Besuchs. Aber vorab noch ein paar Hintergrundinformationen zum Event.

Die Adventure Southside Messe ist ein Event, dass von Ralf und Andrea Urbanek und Ihrer Firma Rough Road Events GmbH erstmals im Jahr 2021 veranstaltet wurde (siehe https://www.messe-friedrichshafen.de/adventure-southside-2021-premiere-in-friedrichshafen). Während der grassierenden Pandemie mit all den Lockdowns und der Zurückhaltung der Konsumenten war das sicher kein einfaches Projekt und Unterfangen.

Es gibt übrigens auch das Pendant dieser Messe für den Norden Deutschlands: Die Northside Adventure Messe findet vom 21.-23. Oktober 2022 auf dem Gut Basthorst bei Hamburg statt.

Themen auf Adventure Southside 2022

Wie der Name schon sagt, geht es hier um Abenteuer, genauer gesagt um Outdoor Abenteuer. Uns hat sehr gut gefallen, dass die einzelnen Themenbereiche schon auf der Webseite wirklich klar und übersichtlich gezeigt und erklärt werden. So weiß der Interessent und potentielle Besucher direkt, was er auf der Messe erwarten kann. Die Veranstalter haben die Messe in folgende Bereiche gegliedert:

  • Offroad-Fahrzeuge
  • Dachzelte
  • Vanlife & Selbstausbau
  • Kabinen für Pickups & Trucks
  • Bushcraft, Touren & Sonstiges
  • Trailer
  • Reisemobiltechnik & Zubehör
  • Camping & Outdoor
  • Kleidung & Accessoires

Diese Struktur hat man größtenteils auch auf der Messe wiedergefunden, so dass zumindest ein gewisse „Ordnung“ zu erkennen war, auch wenn das organisatorisch sicher eine Herausforderung war, denn die genannten Bereiche sind ja nicht grundsätzlich klar abgrenzbar und gehen fließend in einander über. An dieser Stelle aber ein klares Daumen hoch von uns. Es war von allem etwas dabei, auch wenn manche Themen etwas schwerlastiger und dominierender waren als andere.

Aber wer z.B. auf der Suche nach einem neuen Dachzelt, einer Kabine für seinen Pickup, oder einem neuen Trailer war, der ist sicher fündig geworden. Aber auch Messestände mit Kleidung und Outdoor-Zubehör waren in den Hallen der Messe Friedrichshafen vertreten.

Insgesamt war die Mischung untrer den Ausstellern aus renommierten Marken, kleineren Firmen, Newcomern und One-Man-Shows wirklich gut und abwechslungsreich.

Besucherzahlen und -ansturm auf der Adventure Southside 2022

Wir sind gegen 11:30 Uhr an der Messe angekommen und haben schnell und einfach einen Parkplatz gefunden. Am Haupteingang gab es im Kassenbereich eine kleine aber sehr überschaubare Schlange und wir waren nach 3 Minuten schon an der Reihe. Auch ein deutliches Plus, denn wer wartet schon gerne 20 Minuten oder mehr, um Eintritt zahlen zu dürfen? Da wir uns erst am Morgen spontan zum Besuch der Adventure Southside entschlossen hatten, war keine Zeit sich im Vorfeld um Presse-Akkreditierung zu kümmern. Den Presseausweis und die Visitenkarten hatten wir leider auch im Eifer des Gefechts im Büro liegen lassen, was aber am Ende kein Problem war. Ein kurzer Ausweis-Check und Abgleich mit dem Impressum dieser Webseite und Andrea Urbanek hat uns mit Pressetickets versorgt. Großes Dankeschön für das Vertrauen und flexible Entgegenkommen.

Wie viele Besucher genau da waren, ist schwer zu sagen. Es war tatsächlich viel los, aber es gab nirgends Gedränge oder lange Wartezeiten, wenn man sich die zahlreichen tollen Aussteller-Fahrzeuge auch mal von innen ansehen wollte. Das war wohl auch der großzügigen Aufteilung und dem tollen Außengelände geschuldet, wo Dank des guten Wetters ebenfalls reger Andrang war und vor allem große Offroad-Trucks und Expeditionsfahrzeuge zu sehen und zu besichtigen waren.

Messerundgang auf der Adventure Southside

Bereits direkt nach dem Eingang gab es im Foyer des Messegeländes die ersten Selbstausbauten zu bestaunen. Man hat direkt ein gutes Gefühl dafür bekommen, wieviel Liebe, Schweiß und Herzblut die Firmen in den kreativen Ausbau und zahlreiche Innovationen stecken.

Dann ging es weiter durch die ersten Messehallen, in denen wir Trailer, Aufbauten, Dachzelte und allerlei Zubehör entdecken und bestaunen konnten. Sehr positiv aufgefallen sind uns die gute Stimmung und die freundlichen Aussteller, die immer für eine Auskunft bereit standen und mit denen wir gute Gespräche geführt haben. Alles sehr locker und unverbindlich – was man von anderen Messen und Events ja auch durchaus anders kennt: keine anzugtragenden, aufdringlichen Sales-Heinis, keine aufgedonnerten aber völlig motivationslose Messe-Hostessen, sondern in der Regel einfach nette Mitarbeiter und in viele Fällen sogar die Firmenchefs persönlich. In Summe hat genau das für die tolle Atmosphäre der Adventure Southside 2022 ausgemacht. Die Stimmung war schon fast locker familiär. Gleichgesinnte unter sich eben!

Fazit zur Adventure Southside Messe 2022

Kurz und knapp: wir waren begeistert, die Messe und das Konzept haben uns überzeugt. Die Adventure Southside ist ein gelungenes Event für Outdoor-Freunde, Abenteurer und Naturfreunde mit ganz klarem Fokus. Auch eher konservative Camper und Wohnmobilisten kommen hier voll auf ihre Kosten und können sich viel Inspiration mit nach Hause nehmen, sei es für neue Ausbauideen, Materialien, Bord-Technik oder sonstige Gadgets, die das Outdoor- und Campingleben besser oder einfacher machen.

Wir kommen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Dann sicher auch mit etwas mehr Vorlauf und Planung, Visitenkarten und vielleicht schaffen wir es ja, im Vorfeld ein paar konkrete Interview-Termine zu machen.

Großes Danke an Familie Urbanek, die uns so freundlich, nett und unkompliziert empfangen haben.

Lust auf Offroad-Abenteuer?

Wer träumt nicht davon bis zum Ende der Straße zu fahren… und dann noch ein Stück weiter? Ganz nach dem Motto: no road, no problem! Oftmals erfüllen sich Menschen diesen Wunsch, indem sie sich mit dem Mountainbike, Motorrad oder dem Geländewagen noch weiter in die Natur vorwagen.

Bildnachweise: eigenes Fotomaterial, istockphoto: oksanaphoto